Liebe im Wandel

Was unterscheidet Liebe und Partnerschaft heute von Beziehungen, wie unsere Eltern oder sogar Großeltern sie noch führten? Wie verändern sich Beziehungen durch neue Medien, veränderte Lebens- und Arbeitsbedingungen? In dieser Kategorie veröffentlichen wir Artikel und Studien zum Wandel in der Liebe.

Sex mit der Ex – was Du beachten solltest, wenn Du weiterhin Sex mit Deiner Ex-Freundin haben willst – Teil 2

6. Mai 2015 | Von

Willkommen zum 2. Teil von ‚Sex mit der Ex‘. Nachdem wir in Teil 1 (hier nochmal der Link) über die Vorbereitungen und all das gesprochen haben, was Du tun (und lassen) solltest BEVOR Du mit Deiner Ex-Freundin wieder ins Bett steigst, wird es im 2. Teil um die Praxis während Eurer Affäre gehen und um

[weiterlesen …]



Sex mit der Ex – Was Du beachten solltest, wenn Du weiterhin Sex mit Deiner Ex-Freundin haben willst – Teil 1

1. Mai 2015 | Von

Deine Ex-Freundin zu daten, nur um weiterhin Sex mit ihr zu haben, während Ihr bereits voneinander getrennt seid, ist eine riskante Sache. Einerseits kann es sehr geil sein, weil ihr Euch als eingespieltes Team miteinander vergnügen könnt, ohne den ganzen Beziehungsballast mitzuschleppen, von dem irgendein Teil höchstwahrscheinlich zur Trennung geführt hat. Andererseits kann „Sex mit

[weiterlesen …]



Wie wichtig ist die sogenannte „Idealfigur“ bei Frauen wirklich?

16. April 2015 | Von

Die Geschichte der weiblichen Idealmaße ist schon ziemlich alt und wechselhaft. Neben Veränderungen im Laufe der Jahrzehnte gibt es erhebliche ethnische Unterschiede und natürlich das weite Feld der Missverständnisse zwischen Männern und Frauen, sowie zwischen Medien und Realität. 90-60-90 Beginnen wir mit der Mutter aller Idealmaße – 90-60-90. Diese auf Marilyn Monroe zurückgeführten Proportionen, die

[weiterlesen …]



Testosteron und männliche Attraktivität

10. April 2015 | Von

Testosteron wird oft als das Männerhormon schlechthin präsentiert. Zwar bildet auch der weibliche Körper Testosteron, aber bei Männern findet sich im Schnitt 7 bis 8 mal mehr davon. Auch deshalb wird das Hormon gerne mit praktisch allen klischee-männlichen Eigenschaften in Verbindung gebracht: Gewaltbereitschaft, Aggressivität, Kompetitivität, Sexualtrieb und so weiter. Wissenschaftlich ist das meiste davon jedoch

[weiterlesen …]



Wie Östrogen die weibliche Attraktivität steigert

7. April 2015 | Von

Langsam nähert sich das Weinglas den sinnlichen Lippen. Ihre Haut ist samtmatt und perfekt. Während sie sich eine Haarlocke aus dem Gesicht streicht, schaut sie zu ihm rüber. Große Augen werden von langen Wimpern umrahmt. Ist dieses (ziemlich klischeehafte) Sinnbild von weiblicher Schönheit das Endprodukt eines hohen Östrogenspiegels? Eine Studie zum Zusammenhang von Östrogen und

[weiterlesen …]



Warum Sex für die Arterhaltung gut ist

4. April 2015 | Von

Nüchtern betrachtet ist Sex eine kostspielige und riskante Angelegenheit: Sex zu haben ist biologisch gesehen nicht nur Zeitverschwendung und verpulvert kostbare Nahrungsreserven, sondern jeder Vermehrungsakt bringt das Risiko mit sich, sorgfältig zusammengestellte genetische Baupläne durcheinanderzubringen. Wieso machen wir es trotzdem? Auch wenn Dir die Antwort offensichtlich erscheinen mag – für Biologen ist das jedoch keineswegs

[weiterlesen …]



Die Spielregeln der sexuellen Anziehungskraft

1. April 2015 | Von

Um herauszufinden, welche Kriterien bei der Partnerwahl ausschlaggebend sind, haben Wissenschaftler alle Formen und Winkel des menschlichen Gesichts vermessen, die Symmetrie von Tänzern analysiert, Formeln aus den Maßen von Playboybunnies abgeleitet und sowohl männliche wie auch weibliche Testpersonen die Anziehungskraft bewerten lassen, die auf dem Geruch von Achselschweiß basiert. Trotz alledem und vielen ähnlichen Bemühungen

[weiterlesen …]



Liebe ist stärker als Sex

29. März 2015 | Von
weibliche anziehung

Sex und Liebe scheinen vielleicht untrennbar miteinander verbunden zu sein, aber das menschliche Gehirn kann laut einer Studie der State University of New York-Stony Brook ganz klar zwischen ihnen unterscheiden. Das Fazit: Liebe ist das stärkere Gefühl. Neurologische Untersuchungen tragen zur Lösung von seit langem anstehenden Fragen bei, zum Beispiel ob Liebe und Sex emotional

[weiterlesen …]



Die Spielregeln dauerhafter Liebe

26. März 2015 | Von
beziehung lebendig

Die Regeln der sexuellen Anziehungskraft mögen zwar unsere anfänglichen Entscheidungen bestimmen, aber dauerhafte Beziehungen und Liebe gründen auf wesentlich mehr, als auf Hormonen und Gerüchen. Das Verhalten spielt eine Schlüsselrolle und die Biologie liefert einen interessanten Beitrag. Eine der ältesten Theorien über Anziehungskraft ist: „Gleich und gleich gesellt sich gern“. Sie erklärt die Tatsache, dass

[weiterlesen …]



Sexy Bekleidung ist für Frauen in Führungspositionen eher nachteilig

23. März 2015 | Von

Attraktive Menschen mögen zuweilen Vorteile beim Erklimmen der Karriereleiter haben, aber bei Frauen, deren Karriere bereits fortgeschritten ist, kann ein sexy Erscheinungsbild nachteilig sein. Männer, die eine weibliche Vorgesetzte haben, kennen das eventuell – wenn diese zu aufreizend gekleidet ins Büro kommt, ist schnell die Konzentration und oft auch der Respekt weg. Was man in

[weiterlesen …]



Zum Anfang