[Für Männer] Wie Du Deine Ex-Freundin zurückerobern kannst, nachdem Du sie betrogen hast – Teil 1

21. April 2015 | Von | Kategorie: Ex zurückgewinnen- Wie es gelingen kann (Praxis- Tipps, Strategien, häufige Fehler)

Ein Seitensprung ist der Trennungsgrund Nummer 1 – (c) by Christoph Droste pixelio.de

Ein Seitensprung ist der Trennungsgrund Nummer 1 – (c) by Christoph Droste pixelio.de

Lass mich gleich zu Beginn ehrlich sein: Ich mag es nicht besonders, wenn Männer fremdgehen. Wenn ich – zum Beispiel in unserem Forum – Geschichten lese, welchen Aufwand manche Männer betreiben, nur um ihre Partnerin zu betrügen, bin ich schockiert und manchmal sogar angewidert.

Aber mein Ziel ist es nicht, Dir ein schlechtes Gefühl zu geben – das hast Du wahrscheinlich schon. Sonst wärst Du wohl nicht auf dieser Seite. Also statt Dir zu sagen, was für ein ‚schlechter Mensch‘ Du bist und dass Du der allein Schuldige bist etc. möchte ich Dir einen Weg zeigen, wie Du aus Deiner misslichen Lage wieder herauskommen kannst.

Allerdings mit ein paar Einschränkungen: Ein Seitensprung ist nicht nur der Trennungsgrund Nummer 1, er verursacht auch den mit Abstand größten Vertrauensverlust in einer Beziehung. Insofern ist es nicht leicht, aus dieser Situation heraus seine Ex zurück zu gewinnen.

Versetze Dich in die Lage Deiner Ex-Freundin
Wie Du auf unseren Seiten lesen kannst, zeigen wir nicht nur Männern, wie sie ihre Ex-Freundin zurückerobern, sondern auch Frauen, wie sie ihren Ex zurückgewinnen können. Und wenn Du in unserem Forum stöberst, wirst Du dort zahlreiche Beiträge von Frauen finden, die sich alle um das Thema ‚Mein Freund hat mich betrogen‘ drehen.

Wir haben nun – was Deine Ex-Freundin betrifft – eine gute und ein schlechte Nachricht für Dich. Die Schlechte zuerst: Deine Ex wird ziemlich sauer auf Dich sein. So sauer, dass die Chancen sie zurückzugewinnen nicht wirklich groß sind. Du hast sie betrogen und sie ist zu Recht verletzt deswegen. Die Erfahrung, dass Du untreu warst, kann sie nicht so leicht vergessen. Vielleicht für Jahre, vielleicht auch nie. Es ist also nichts, über das sie in ein paar Wochen oder Monaten so einfach hinwegkommt. Die schlechte Nachricht ist also, dass die Aussichten Deine Ex-Freundin zurückzubekommen, nachdem Du sie betrogen hast, möglicherweise die schlechtesten überhaupt sind. Deine Chancen, sie zurückzubekommen sind jedenfalls spürbar niedriger, als bei allen anderen Trennungsgründen.

Aber ich werde Dir im Folgenden einen Weg zeigen, wie Du Deine Ex-Freundin mit größtmöglicher Wahrscheinlichkeit trotzdem zurückgewinnen kannst. Der Weg funktioniert nicht immer, aber erstaunlich oft.

Kommen wir zur versprochenen guten Nachricht:
So unglaublich es auch klingt, aber aus meiner Beratungspraxis weiß ich, dass es da draußen viele Frauen gibt, die ihren Ex-Freund zurückhaben wollen, obwohl er sie betrogen hat. Oftmals ist das Fremdgehen nur ein Symptom für einen tiefer liegenden Konflikt in der Partnerschaft. Dieser Konflikt- meistens ist es ein Mangel an Sexualität, Bestätigung oder Aufregung, liegt nun offen und kann bearbeitet werden.

Die gute Nachricht ist also, dass es Hoffnung gibt, auch wenn die Chancen durch Deinen Seitensprung erstmal niedriger sind, denn ich weiß aus sicherer Quelle, dass nicht wenige Frauen Ihren untreuen Ex zurückhaben möchten.

Die Frage ist also:
„Was kannst Du tun, um Deine Ex-Freundin zurückzuerobern, obwohl Du sie betrogen hast?“

In diesem Beitrag werde ich mich auf die ganz speziellen Punkte konzentrieren, die nach einem Seitensprung von Dir wichtig bzw. anders sind.

Die 5 wichtigen Schritte nach (D)einem Seitensprung

Nach einem Seitensprung solltest Du die folgenden 5 Punkte unbedingt beherzigen (die kompletten Basics und einen detaillierten Schritt-für-Schritt-Plan findest Du in unserem kostenfreien Ex-zurück-Guide):

– Kontaktsperre
– Verantwortung übernehmen
– Die Affäre beenden
– Vertrauen der Ex zurückgewinnen
– Anziehung wiederaufbauen

Lass uns diese 5 Punkte ein wenig genauer betrachten:

Kontaktsperre
Klingt erstmal wie das genaue Gegenteil von dem, was Du gefühlsmäßig tun möchtest, richtig? Denn jede Faser Deines Körpers will sich eigentlich dafür entschuldigen, was Du getan hast, womöglich indem Du ihr lange Briefe schreibst, sie um Vergebung bittest und Deine Bereitschaft signalisierst, buchstäblich alles zu tun, was sie von Dir verlangt, wenn sie Dich nur zurücknimmt.

Alle diese Aktionen haben eines gemeinsam: Ein Mann, der für eine Frau (auch für Deine Ex) attraktiv ist, macht nichts davon.

Versteh mich nicht falsch – natürlich will Deine Ex-Freundin, dass Du sie bittest, zurückzukommen. Sie will dass Du alles Mögliche tust, um ihr zu beweisen, dass Dein Seitensprung ein einmaliger Ausrutscher war und nie wieder passieren wird. Aber genau nachdem die Bombe geplatzt ist und sie Schluss gemacht hat, ist nicht der richtige Zeitpunkt dafür. Timing ist in dieser Situation extrem wichtig.

Nehmen wir mal an, Du bist hier, weil Du eine Affäre hattest, sie hat es herausgefunden, hat deswegen Schluss gemacht und jetzt willst Du sie zurück. Das Problem ist, dass der Zeitpunkt unmittelbar nach einer Trennung wegen einem Seitensprung der denkbar schlechteste Zeitpunkt ist, weil sie höchstwahrscheinlich in einem Maß verletzt und enttäuscht ist, das Du Dir nicht vorstellen kannst. Für sie ist Dein Seitensprung der mit Abstand schlimmste Vertrauensbruch, den es in einer Beziehung geben kann. Sie braucht also zunächst Zeit, um das für sich zu verarbeiten und emotional wieder runterzukommen.

Die Kontaktsperre gibt ihr genau diese Zeit. Und ganz nebenbei sorgt sie dafür, dass Du keine dummen Sachen machst, wie Sie auf Knien zu bitten, zu Dir zurückzukommen.

Warum ist das so? Ganz einfach, weil die Wunden, die Dein Seitensprung ihr zugefügt hat noch zu frisch sind und Du noch nichts tun konntest, um ihr zu beweisen, dass das kein weiteres Mal passieren wird. Du kannst in dieser Phase sagen, was Du willst, sie wird Dir ganz einfach kein Wort glauben.

Betrachten wir nun die Vorgehensweise mit Kontaktsperre: Du könntest ihr nach Eurer Trennung noch eine einfache SMS schicken, in der Du bedauerst, was passiert ist und Dich entschuldigst. Nicht mehr und nicht weniger. Keine Erklärungsversuche, keine versteckten Schuldzuweisungen oder Ähnliches. Einfach ein „Sorry, es tut mir unendlich leid“ in Deinen ganz persönlichen Worten. Auch wenn ich normalerweise davon abrate, aber in diesem speziellen Fall ist es ok die Kontaktsperre anzukündigen. Teile ihr also am Ende Deiner Nachricht noch mit, dass Du verstehst, wenn Sie Dich erstmal nicht sehen will und dass Du dies respektierst.

Anschließend lässt Du sie allerdings nicht einfach in Ruhe, sondern hältst Dich exakt an die Regeln zur Kontaktsperre, wie in unserem kostenfreien Ex-zurück-Guide beschrieben. Nutze die Zeit der Kontaktsperre außerdem um über Dein Leben und Deine Beziehung nachzudenken und Änderungen in die Wege zu leiten. Das ist deshalb wichtig, weil Du Ihr nur dadurch wirklich beweisen kannst, dass Du Dich geändert hast und (wieder) vertrauenswürdig bist. Reden allein reicht nicht.

Dazu kommt: Keine Frau findet einen Mann attraktiv, der bettelt. Frauen stehen auf ein gewisses Maß an männlicher Dominanz und statt nur mit Worten zu bitten (und dich damit in ihren Augen zu entwerten), solltest Du an Dir arbeiten und ihr so ohne Worte beweisen, dass Du Dich geändert hast. Die Zeit der Kontaktsperre gibt Dir die Zeit für diese Veränderungen. Nicht zuletzt gibt sie Deiner Ex die Chance, Dich zu vermissen.

Teil 2 kommt Ende Mai 2015. In ihm liest Du die restlichen 4 wichtigen Punkte, die Du beachten musst, wenn Du nach einem Seitensprung Deine Freundin zurückgewinnen willst:
– Verantwortung übernehmen
– Die Affäre beenden
– Vertrauen zurückgewinnen
– Anziehung wiederaufbauen

Die wirst Teil 2 unter folgendem Link finden:
beraterteam.info/beziehungstipps/wie-du-deine-ex-freundin-zurueckgewinnen-kannst-nachdem-du-sie-betrogen-hast-teil-2 (aber erst ab dem 26. Mai 2015)


Ole Andersen

Autor: Ole Andersen
Dipl. Sozialpädagoge mit Schwerpunkten Psychologie und Beratung. Arbeitete von 2001-2009 in einer großen psychosozialen Beratungseinrichtung in Hamburg- Altona, davon 3 Jahre als therapeutischer Leiter des Standortes Bahrenfeld und hat darüber hinaus drei Jahre lang als Paartherapeut (Eheberatung und Paartherapie) gearbeitet. Gründete 2008 das Beraterteam. Sein Motto: “Weisheit und Liebe”

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang