Mit Deinem Ex-Freund schlafen – harmloser Spaß oder eine schlechte Idee?

9. Mai 2015 | Von | Kategorie: Beziehungstipps

Warum es (k)eine gute Idee sein kann, mit Deinem Ex-Freund weiterhin Sex zu haben.

Es kann sehr verlockend sein, weiterhin mit dem Ex-Freund zu schlafen. Aber ist es auch eine gute Idee? - (c) Viorel Sima - fotolia.com

Es kann sehr verlockend sein, weiterhin mit dem Ex-Freund zu schlafen. Aber ist es auch eine gute Idee? – (c) Viorel Sima – fotolia.com

Trennungen sind für die meisten Menschen hart. Gleich nach dem Schock über den Tod einer geliebten Person ist das Aus einer Beziehung für viele eine der traumatischsten Erfahrungen. Andere erleben es als ein Gefühl großer Freiheit und der Chance neu anzufangen.

Ein Aspekt wird dabei relativ selten diskutiert, obwohl er überraschend oft vorkommt: Sex mit dem Ex-Freund. Manchmal passiert es einfach, wenn er seine letzten Klamotten bei Dir abholt. Manchmal wird es zu einer regelmäßigen Affäre, weil Ihr beide einfach rein körperlich aufeinander abfahrt, obwohl Ihr wisst, dass es mit der Beziehung im Alltag nie klappen würde. Wie auch immer – es stellt sich die Frage, ob es eine wirklich gute Idee ist, mit Deinem Ex-Freund zu schlafen.

Natürlich ist es Eure Entscheidung, mit wem Ihr Sex habt. Und so lange die Dinge zwischen Euch klar sind, ist alles ok. Das sind sie nur in den seltensten Fällen. Und dann ist der Sex mit Deinem Ex eine sicher Fahrkarte zu noch mehr Frust und noch größeren Verletzungen, als sie die Trennung sowieso schon verursacht hat. Bei beiden Partnern kann die Trennung einer Langzeitbeziehung tiefgreifende Spuren hinterlassen und die Verbindung ist oft noch lange Zeit sehr stark. Das kann Jahre dauern, wirkt sich aber gerade in den ersten Monaten nach der Trennung besonders aus.

Vor allem beim Sex. Mal angenommen, das Bett war nicht Euer Problem oder der Grund für die Trennung, dann ist die Versuchung groß, diesen Teil des Lebens weiterhin mit jemandem zu teilen, der einem nach wie vor sehr vertraut ist und bei dem frau weiß, was sie kriegt. Problematisch wird es dann, wen Du versuchst, Sex als Lösung Eurer Beziehungsprobleme einzusetzen. In der Hoffnung Deinen Ex so eventuell wieder zurückzugewinnen. Das kann und wird in der Regel nicht gut gehen.

Wenn Du also an einem Punkt angelangt bist, wo die Trennung die beste Lösung ist, wird Sex mit Deinem Ex die Dinge eher verkomplizieren, aber nochmal – wenn Ihr beide es wollt und wenn zwischen Euch klar ist, dass es nur Sex ist, ist es ok.

Du solltest nur ein paar Dinge dabei beachten:

Warum habt Ihr Euch getrennt und wer hat Schluss gemacht? Wenn Du die Trennung wolltest, Dein Ex-Freund Dir aber noch nachtrauert, kann Sex mit ihm diese Gefühle mit aller Wucht zurückbringen und er könnte sich neue Hoffnungen machen. Hat er Dich verlassen, kann mit Dir das Gleiche passieren.

Wenn Du also noch Gefühle für Deinen Ex-Freund hegst oder nur aus Angst vor dem Allein sein mit ihm intim werden willst, überleg es Dir lieber zwei Mal.

Wolltest Du nicht weiterziehen, zu neuen Ufern aufbrechen, Deine Beziehungsvergangenheit hinter Dir lassen und die neugewonnene Freiheit genießen? Mit Deinem Ex weiterhin ins Bett zu steigen ist das Gegenteil von all dem.

Auch wenn Ihr getrennt seid – was ist das, was ihr da habt? Eine exklusive Angelegenheit oder kann jeder auch mit anderen Leuten Sex haben? Und wenn ja, wie ist das mit Kondomen?

Lass uns die ganze Sache mal mit den Augen Deines Ex-Freundes betrachten:

Männer sind in der Regel sehr leicht für Sex mit ihrer Ex-Freundin zu begeistern. 3 Gründe, warum das so ist:

1. Du bist ihm vertraut. Er muss Dir nicht imponieren, muss nicht erst mühsam herausfinden, was Du im Bett magst und er braucht sich keine Gedanken darüber machen, ob Du ausflippst, wenn er Dir seine kleine schmutzige Lieblingsphantasie ins Ohr flüstert, während er mit Dir schläft. Das alles gilt auch für Dich und es ist ein gewichtiges Argument pro Sex mit dem Ex.

Nachteil: Das Ganze ist Komfortzone pur und hält Euch beide davon ab, ernsthaft einen neuen Partner zu suchen.

2. Du bist verfügbar und er will Dich als “Friend with Benefits”. Solange Dein Ex nicht gerade ein Meisterverführer ist, wird er am Sex mit Dir schätzen, dass es ohne viel Datingaufwand geht. Auch das gilt genauso für Dich. Selbst wenn es für Dich als Frau evtl. leichter ist, Dich verführen zu lassen, willst Du vielleicht genau das nicht, sondern … siehe 1.

3. Er will einen Schlussstrich. „Noch ein letztes Mal-Sex” kommt häufiger vor, als man denkt. Funktioniert nur meistens nicht. Sex führt immer zu mehr Nähe und sorgt eben nicht dafür, dass es nach dem „allerletzten Mal“ wirklich vorbei ist. Denn es ist nun mal tatsächlich nicht vorbei, wenn Ihr Sex miteinander habt.

Ausnahme: Wenn der Sex schlecht oder zumindest auch ein Grund für die Trennung war, kann das „letzte Mal“ nach der Trennung sehr ernüchternd wirken. Denn schlechter Sex ist schon in einer Beziehung nur schwer zu ertragen, danach gar nicht.

Fazit:

Mit Deinem Ex-Freund weiterhin ins Bett zu steigen KANN Spaß machen, aber sehr oft zögert es die endgültige Trennung nur hinaus und macht die Dinge nicht besser, sondern schlimmer. Meistens verschlechterst Du dadurch auch auf einer energetischen Ebene die Chancen, einen neuen Mann kennenzulernen und in Dein Leben zu lassen. Oder was ist, wenn einer von Euch einen neuen Partner kennenlernt? Deswegen ist es in den allermeisten Fällen besser, einen klaren Schlussstrich zu ziehen, auch wenn es im Moment hart ist und die Verlockungen groß sind.

Warst Du schon einmal in dieser Situation? Du hattest eine rein sexuelle Affäre mit Deinem Ex-Freund? Schreib uns einen Kommentar, wie es Dir ergangen ist.


Ole Andersen

Autor: Ole Andersen
Dipl. Sozialpädagoge mit Schwerpunkten Psychologie und Beratung. Arbeitete von 2001-2009 in einer großen psychosozialen Beratungseinrichtung in Hamburg- Altona, davon 3 Jahre als therapeutischer Leiter des Standortes Bahrenfeld und hat darüber hinaus drei Jahre lang als Paartherapeut (Eheberatung und Paartherapie) gearbeitet. Gründete 2008 das Beraterteam. Sein Motto: “Weisheit und Liebe”

9 Kommentare auf "Mit Deinem Ex-Freund schlafen – harmloser Spaß oder eine schlechte Idee?"

  1. Melanie sagt:

    Ich schlafe auch noch mit meinen ex freund und es ist nicht immer leicht für mich aber ich fühle mich in dem Moment sehr glücklich auch wen ich mir dadurch manchmal auch noch Hoffnung mache

  2. Benny sagt:

    Hallo. Nach rund 2 Jahren Beziehung hatten wir uns im Streit getrennt. Wieder ungefähr ein Jahr später, hatten wir uns zum Sex verabredet. Sie hatte mich im Chat angeschrieben. Ich hatte eigentlich kein Bock auf die Frau. Deswegen forderte ich sie direkt zum Treffen mit Sex auf. Es kam erst ein paar Minuten später die Antwort mit „au ja“. So verabredeten wir uns zum Sex. Das Treffen lief genau so ab. Und sie erfüllte auf einmal Wünsche. Das glaube ich kaum. Ein weiteres Treffen fand dann noch statt. Aber dann schlief die Sache ein. Eigentlich schade drum. Aber evt wollte sie auch mehr. Aber die zwei Treffen hatten es in sich gehabt. Denkt ihr, ich könnte sie noch mal ins Bett bekommen?

  3. Elaine sagt:

    Hallo,

    Ich habe eine Frage. Ich bin jetzt schon seit 4 Jahren von meinem ex Mann getrennt. Wir haben zwei Kinder zusammen und dadurch auch leider mehr oder weniger Kontakt zueinander. Ich habe mich damals von ihm getrennt. Und es war echt schwer für ihn. Er hat auch lange gekämpft aber ich hatte nie das Gefühl das er versteht warum. Er ist sehr verschlossen und da ich selber lange psychische Probleme hatte mit Gefühlen umzugehen und er sowieso so nicht der Mensch war mit dem.man tiefsinnige Gespräche führen konnte habe ich nie gemerkt das was fehlte. Aber nun habe ich eine lange Therapie gemacht und es geht mir besser. Ich habe nur das Problem das ich von ihm nicht los komme. Ich habe zwar mittlerweile einen neuen Partner aber mein Herz hängt immer noch bei ihm. Oder habe ich einfach Angst ihn los zu lassen? Es ist nun auch schon passiert das wir in der Kiste gelandet sind. Er sagt aber das er von mir los ist und keine Gefühle mehr für mich hat. Ich kann das alles nicht einordnen und Weiß nicht wohin mit mir. Dadurch das er nun auch Single ist genießt er seine Freiheit, weil er tun und lassen kann was er will. Und das merkt man. Er kümmert sich sehr gut um seine Kinder aber er geht auch gern Feiern und zum Sport etc. Und man merkt das er das jetzt nicht mehr aufgeben will. Er hat selbst nur Geschichten bisher gehabt aber keine Beziehungen. Aber empfindet er wirklich nichts mehr für mich oder lässt er das nur nicht zu? Er ist wirklich sehr verschlossen. Aber er macht mir manchmal kleine Geschenke. Aber nur selten. Ich kann das alles nicht einordnen. Hat er mich einfach nur gern weil ich die Mutter seiner Kinder bin und findet mich nur sexuell attraktiv. Ich bin sehr verwirrt.

  4. Das kann natürlich schnell nach hinten los gehen, vor allem dann wenn man selbst die Person ist, die sich dann wieder so stark verliebt bzw. wenn die ganzen alten Erinnerungen und Gefühle wieder hochkommen und der Ex-Partner aber dann doch nur Sex möchte und nichts ernstes mehr.

    Wenn man sich wirklich im klaren ist, dass man den Ex-Partner „vergessen“ hat und freundschaftlich (plus) alles gut läuft dann kann man natürlich den Schritt wagen und mit dem Ex-Partner schlafen.

    Grüße,
    Daniel

  5. Sabine sagt:

    Hallo,
    Ich war mit ihm vor acht Jahren zusammen, es war von vornherein wie gesucht und gefunden. Er hat mir jjeden Wunsch von den Augen abgelesen und er wußte von Vorhinein das ich ein Sohn habe. Aber als es um gemeinsame Ausflüge mit dem Sohn ging kam er zu spät oder gar nicht. Ob er damals nicht die Verantwortung für ein Kind wollte weiß ich nicht.Wir hatten dann ein Schluss Strich gezogen . sind seitdem durch dick und dünn durchs Leben gegangen, Freunde hält. Der Hammer ist jetzt das wir es nach langem mal wieder geschafft haben uns zu sehen, weil wir beide beruflich viel um die Ohren hatten.Beim ersten Wiedersehn nur quatscherei aber hat die ganze Zeit mir in die Augen geguckt und meine Hânde dabei festgehalten und beim Abschied ein Kuss auf den Mund.Die ganze Zeit waren Kerzen an und Musik lief im Hintergrund.
    Kurz vor dem zweiten Treffen fing er urplötzlich ohne irgendwelche Andeutung an mit mir Telefonsex per Whats app zuführen,ich war zudem Zeitpunkt einkaufen müsste mich dem nach zusammen reißen. Ich stand dann vor meiner Haustür wo der Anruf kam,mit ich will es live und er würrde auf mich warten. Mit einem Mal verstand ich die Welt nicht mehr und natürlich hin. Er machte die Türe auf nahm meine Hânde zog mich rein, und fing an mich zu küssen. Er wusste ja wo ich es gern hatte.Unsere Köpfe waren leer alles um uns rum haben wir vergessen Wir haben auf’m dem Sofa miteinander geschlafen.Ich hatte in meinem Leben noch nie so leidenschaftlichen intensiven durch den ganzen Körper gehenden Sex. Als wir uns dann mittlerweile mitten in der Nacht verabschieden wollten sah ich wie er den Zeigefinger im Mund hatte, hat das eine Bedeutung? Deshalb Sex mit Ex kann auch erfrischend sein und einen freien Kopf machen

  6. Yvette sagt:

    Drei Jahre sind wir auseinander, konnten uns nie richtig gehen lassen. Es fing an mit ein “ noch ein letztes mal sex “
    Jetzt treffen wir uns einmal im Monat und haben total schöne Nächte Sex zusammen. Hinterher blutet das Herz, weil es noch weh tut keine Beziehung mehr mit ihm zu haben.

  7. dirk sagt:

    Ich bin seit fast 1 Jahr getrennt.und seit 9 Monaten eine eigene Wohnung. Wir sehen uns fast täglich bzw laufen uns ubern weg .haben auch offters mit ein anderen geschlafen.mir bricht es das Herz.sind viele Probleme .worann sie leider nicht arbeitet.nur ich zerbrechen wir haben 4 kids. Weis jemand n Rat?

  8. Anna sagt:

    Hallöchen,
    ich hab mich vor etwa 6 monaten von meinem Ex getrennt da es einfach nicht mehr ging und er einfach einen anderen weg einschlagen wollte als ich. wir hatten danach auch kaum kontakt bis er mich gestern angeschrieben hat und ich dann wusste das er abends mit mir im bett landen würde weil ich es so wollte, gesagt getan. wir landeten also im bett und ich muss sagen das der sex eh schon sehr gut war zu beziehungszeiten, aber gestern war dann natürlih etwas ganz anderes. wir haben anschließend lange miteinander gesprochen und sind uns beide einige das wir es erstmal als affäre laufen lassen, was sich anschließend entwickelt wird man sehen. fazit: ich selbst kann für mich sagen keinen fehler gemacht zu haben und ich würde es auch jederzeit wieder tun (zumindest bei ihm) wir haben uns klar gesagt das wir es locker sehen und schauen wie es sich schlussendlich entwickeln wird.

    lg Anna

  9. Cristina sagt:

    Mein Nachbar wurde vor 2 Jahren mein Freund. Nach 1 Jahr machte er Schluss.
    Wir haben aber seitdem sehr viel Sex miteinander und sehen uns fast täglich.
    Jetzt ist er mein EX und Nachbar. Er macht sehr viel für mich, was ich sehr schätze.
    Doch in meinem Herzen liebe ich Ihn sehr. Ich kann ihm das nicht sagen.

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang